Auszeichnung für 10 verdienstvolle Ehrenamtliche

Zum inzwischen siebten Mal kamen am Samstag Vereinsmitglieder, Sportbegeisterte und Unterstützer des Brandenburger Sports zur Sportgala des Stadtsportbundes zusammen, um verdienstvolle Erhrenamtliche zu würdigen und gemeinsamen zu feiern.

In Ihren Begrüßungsworten dankten Bürgermeister Steffen Scheller und SSB-Vorsitzender Werner Jumpertz den anwesenden Gästen, Unterstützern und mehr als 1.000 Übungsleitern und Trainern für ihr Engagement, ihren unermüdlichen und hochengagierten Einsatz, blickten auf das ereignisreiche Sportjahr 2017 zurück und wagten einen Ausblick in das Jahr 2018.

Sportlich wurde es mit dem Calisthenics Team Brandenburg an der Havel, die den Gästen einen beeindruckenden Einblick in eine moderne und gesunde Form des Krafttrainings gaben, welches mit minimalistischen Hilfsmitteln auskommt und quasi überall durchführbar ist. Staundende Gesichter hinterließ auch der Tanzakrobatik-Auftritt von Künstlerin Aniko Serfözö und Ihor Yakymeko, welcher im Anschluss noch eine energiegeladene und rockige Performance an der Pole-Stange bot.

Nach der Stärkung am „Herzschlag-Buffet“ und einem visuellen Rückblick auf das Sportjahr 2017 konnten sich zehn engagierte Ehrenamtliche über Auszeichnungen und Präsente aus den Händen der Bundestagsabgeordneten Dr. Dietlind Tiemann, Bürgermeister Steffen Scheller und des SSB-Vorsitzenden Werner Jumpertz freuen.

Zu den Ausgezeichneten gehörten in diesem Jahr Dieter Dilling (Plauer Schützengilde 1875), Torsten Dalski (DLRG Brandenburg), Frank Jahn (WSV Stahl Beetzsee Brandenburg), Jörg Hübener (FiT e.V.), Holger Jurich (SV Wasserfreunde Brandenburg) sowie Frank Rosin (Budokan Brandenburg), Nick Müller & Stefan Meyer (Jugendförderverein Brandenburger), Jürgen Wagner (BSRK 1883) und Sven Förster (VC Blau-Weiß Brandenburg).

Für eine fließende Überleitung zum tänzerischen Teil des Abends und eine prall gefüllte Tanzfläche sorgte wieder die Partyband EMPIRE, die mit ihrer breiten Musikauswahl jeden Nerv traf und für viel gute Laune sorgte. Für die Heimfahrt standen den Gästen wieder Shuttlefahrzeuge, gesponsert vom Autohaus Mothor zur Verfügung.

Der Vorstand des Stadtsportbundes gratuliert allen Geehrten und bedankt sich herzlich bei allen Gästen, der Mittelbrandenburgischen Sparkasse, den weiteren Unterstützern und Helfern sowie den Showacts für einen rundum gelungenen Abend.

Bilder vom Abend gibt es in unserer Galerie.

Zurück